Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen des MLVB (Stand Januar 2012) gelten für alle Verträge zwischen dem MLVB und den Seminarteilnehmerinnen und Seminarteilnehmern der Montessori Bildungsakademie. Ebenso bei Verträgen zu Veranstaltungen im Rahmen von MoBilvorOrt, Coachingangeboten und anderen Veranstaltungen mit Montessori-Einrichtungen und weiteren Institutionen.

2. Anmeldung/Bezahlung

Der Vertrag mit MoBil kommt mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung oder der Teilnahme an einer Veranstaltung (belegt durch die Unterschrift auf der Unterschriften- oder Teilnehmerliste) zustande. Die Anmeldung ist verbindlich, wenn sie über das Anmeldeformular auf der Homepage erfolgt ist bzw. mit dem ausgefüllten Anmeldeformular per Fax oder per Post an die Geschäftsstelle des MLVB geschickt worden ist.
Die Kurs- oder Seminargebühr wird zu Beginn des Kurses/Seminars fällig. Die Rechnung wird an den Teilnehmer in einem elektronischen Format per Email versandt. Für Mahnungen berechnet MoBil eine Pauschale von jeweils € 15,--.

3. Laufzeit/Rücktritt

Die Kurse haben jeweils die vertraglich festgelegte Laufzeit. Eine ordentliche Kündigung ist nicht möglich. Das Recht der außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt davon unberührt. Diese muss innerhalb von 2 Wochen nach Kenntnis des wichtigen Grundes gegenüber der Geschäftsstelle des MLVB schriftlich erfolgen.

Die Kurs- oder Seminargebühr wird nur erstattet, wenn der absagende Teilnehmer die Anmeldung eines Ersatzteilnehmers vorlegt bzw. wenn die betreffende Veranstaltung ausfällt. Erstattungen für nicht vollständig abgenommene Leistungen können nicht erfolgen.

Der MLVB behält sich vor, Kurse wegen zu geringer Teilnehmerzahl zu verschieben. Der Teilnehmer ist dann automatisch für den verschobenen Kurs angemeldet, es sei denn, der Teilnehmer widerspricht binnen 3 Wochen nach Bekanntgabe der Kursverschiebung schriftlich. Der Kursteilnehmer wird hierauf mit der Kursverschiebung nochmals hingewiesen.

4. Nachweis der Teilnahme

Nach jedem Seminar erhalten die Teilnehmer Teilnahmebescheinigungen. Kurse werden je nach vertraglich vereinbartem Kursziel mit einem Zertifikat oder Diplom abgeschlossen.

5. Haftung

Der MLVB behält sich notwendige Änderungen gegenüber der Programmankündigung auf der Homepage bzw. in den Übersichtsflyern vor. Der Austausch eines Referenten oder die Verlegung des Seminarortes innerhalb der gebuchten Stadt aus organisatorischen Gründen stellt keinen Kündigungsgrund dar.

Kann eine Veranstaltung der Montessori Bildungsakademie infolge höherer Gewalt nicht stattfinden, so ist jegliche Haftung durch den MLVB ausgeschlossen. Bei Ausfall einer Veranstaltung aus anderen Gründen, insbesondere bei Erkrankung der Kurs- bzw. Seminarleitung, beschränkt sich die Haftung auf die Höhe der Seminargebühr.

Der MLVB haftet nur für vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden sowie bei Verletzung von Kardinalpflichten (vertragswesentliche Pflichten). Bei Verletzung von Kardinalpflichten wird die Haftung des MLVB auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren durchschnittlichen Schaden begrenzt.

Die Haftungsbegrenzung gilt auch für  die Haftung der Erfüllungsgehilfen des MLVB.

Die Haftung für Schäden aus Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit wird weder ausgeschlossen noch beschränkt.

6. Schriftformklausel

Mündliche Nebenabsprachen existieren nicht. Änderungen bedürfen der Schriftform. Selbes gilt für die Aufhebung der Schriftformklausel.