Projektarbeit in der Sekundarstufe

Projektlernen mit und von heterogenen Schüler- und Lehrerpersönlichkeiten
Die Preisträger-Schulen des Deutschen Schulpreises vereint, dass sie Grundideen von Maria Montessori erfolgreich umsetzen. Es werden vielfältige Lernumgebungen gestaltet, in denen SchülerInnen individuelle Lernwege, begleitet von Lehrkräften, beschreiten können.
Eine nominierte Berliner Schule schaltet jeden Freitag ihr System komplett um, SchülerInnen übernehmen (unterstützt von Lehrkräften) sämtliche Rollen:
Schulleitung, Lehrer*Innen, Hausmeister*Innen, etc..
Inspiriert von derartigen Bildungslandschaften möchte ich das Spektrum „montessorischer Didaktik“ im Hinblick auf einen binnendifferenzierenden Projektunterricht erweitern.
Dieses Angebot ist besonders interessant für PädagogInnen und Fachlehrkräfte der Sekundarstufe ab Klassenstufe 7 bis 13.
An 5 Seminartagen beschäftigen Sie sich intensiv mit Projektlernen und deren Gelingen!

Termine und Blitzlichter der Workshopthemen

Samstag 24. September 2022 in PRÄSENZ
Grundlagen: Kompetenzentwicklung – worauf kommt es an?
Vertiefung des eigenen Bildungsverständnisses

Samstag 15. Oktober 2022 ONLINE
Zur Aufgabenkonstruktion – Kern der Didaktik
Klärung und Anwendungen des Begriffs Binnendifferenzierung einüben

Samstag 19. November 2022 in PRÄSENZ
Projektorganisation: Planung und Instrumente
Kennenlernen und Einüben von Instrumenten für den Prozess des Projektlernens

Samstag 10. Dezember 2022 ONLINE
Reflexionsgespräche in Gruppen ermöglichen sowie eine individuelle Lernbegleitung moderieren
Zentrale Haltungen und Instrumente für eine erfolgreiche Kommunikation und Moderation in der Projektphase kennenlernen, reflektieren und ggfs. einüben

Samstag 21. Januar 2023 in PRÄSENZ
Abschluss: Vorstellung der realisierten Projektarbeiten
Vertiefung der Lehrgangsinhalte

Der Besuch aller Kursmodule soll Sie dazu befähigen aus einem mehrdimensionalen Bildungsverständnis heraus, qualitativ hochwertige Lernumgebungen im Rahmen von Projektangeboten anbieten zu können.
Qualitativ hochwertig meint, dass die Angebote Qualitätskriterien wie
+ Ergebnisoffenheit
+ Produktorientierung
+ Offenheit in Zeit und Raum
+ Partizipation...
entsprechen und so differenziert werden, dass jeder Schüler und/oder Schülergruppen eine Aufgabe finden kann die dem individuellen Entwicklungsstand und Interesse entspricht.

Zielgruppen

  • Sekundarstufe - Pädagoginnen und Pädagogen
  • Studierende (Fachakademien, Hochschulen und Universitäten)

Präsenzseminar Sekundarstufe

Termin: 24.09.2022–21.01.2023
Kurszeiten: 10:00–18:00 Uhr

Preis: € 750,00 EUR
Mitgliedspreis: € 625,00 EUR

Ort: MOS München, Langfeldstraße 6, 80939 München Online, via Zoom
Kursleitung: Bernhard Warsitz,
Veranstalter: Montessori Bildungsakademie,

Anmeldeschluss: 12.09.2022